4. Spieltag 2017/18 -> Großenhain III

Der Stolz der Gemeinde!

4. Spieltag

17. September 2017

Großenhainer FV III - Traktor Baßlitz

Auswärts bei der Dritten Mannschaft vom Großenhainer FV! Mensch, da werden doch Erinnerungen wach! Vor gut eineinhalb Jahren gewannen dort unsere Jungs das Spiel mit 1:0 und sicherten sich so vorrübergehend die Tabellenführung gegenüber den GFV III. Nach einem Jahr Pause stand nun also wieder dieses Duell auf dem Plan und Baßlitz versuchte es mit derselben Taktik, wie damals, um zum Erfolg zu kommen. Im Sturm bzw. im Tor konnten heute Ronny Eckhardt und Chris Röder ihr Comeback nach Verletzung geben! Gut 30 Minuten machten es unsere Jungs auch sehr gut! Im Abwehrbereich ließ man wenig zu und im Angriff... ja Vorne besaß man 2 glasklare Torchancen um in Führung zu gehen aber leider blieben Sie ungenutzt. Dies rächte sich dann auch. Binnen 13 Spielminuten machten die Hausherren aus dem 0:0 ein 3:0! Zwei Sonntagsschüsse und ein Tor, aus stark abseitsverdächtiger Position, brachten den GFV noch vor der Pause auf die Siegerstraße. Ärgerlich war dies weil die BSG hier keinesfalls das schlechtere Team war. Im zweiten Spielabschnitt versuchten dann unsere Rot-Weißen Jungs rasch den Anschlusstreffer zu erzielen. Aber irgendwie fehlte es heute, genauso wie die Wochen zuvor, am letzten entscheidenen Pass im Angriff und so entwickelten sich nicht solche klaren Torgelegenheiten wie noch in der 1. Halbzeit. Die Gastgeber machten es dagegen deutlich besser und nutzen ihre wenigen Chancen eiskalt aus und schraubten das Ergebnis bis zum Ende auf 6:0 in die Höhe! Wieder nicht schlecht gespielt, gerade in Halbzeit 1, aber wieder keine Punkte ergattert! Irgendwie fehlt gerade das nötige Glück und Geschick um in solchen Spielen mal in Führung zu gehen um somit dann einmal Sicherheit in das eigene Spiel zu bekommen. Nun heißt es schleunigst die Arschbacken zusammen zu kneifen und nächste Woche, gegen Ebersbach, zu punkten. 

AUFWACHEN JUNGS UND WEITER KÄMPFEN!!!

 

GENESUNGSWÜNSCHE GEHEN NOCH ZUM MITTELFELDSPIELER OLIVER LUDWIG VOM GFV, DER NACH EINEM ZWEIKAMPF UND DARAUFFOLLGENDER VERLETZUNG, PER RETTUNGSWAGEN INS KRANKENHAUS GEBRACHT WURDE!

 

Die BSG spielte mit: C. Röder- A. Naundorf, S. Fromm, H. Bittner, R. Deuse- D. Bittner, R. Oberender, A. Pfaff, J. Köhler- R. Eckhardt, T. Hummitzsch

Wechselspieler: H. Dießner, A. Staps, M. Host

Mannschaftsleiter: A. Staps

Zuschauer: 35

 

BSG Traktor Baßlitz ... mehr als nur ein Verein!