23. Spieltag 2017/18 -> SG Canitz II

Der Stolz der Gemeinde!

23. Spieltag

03. Juni 2018

Traktor Baßlitz - SG Canitz II

Die BSG verliert ein gutes Fußballspiel

Mit einem turbulenten 4:3 Auswärtserfolg im Rücken, vergangene Woche gegen den TSV Merschwitz, empfing man heute einen echt schweren Brocken im Ackerlandstadion! Die Rede hierbei ist vom Tabellenzweiten SG Canitz II. Das man den "großen" Gegnern, das Leben im heimischen Ground schwer machen kann, haben unsere Rot-Weißen Jungs schon oft bewiesen. Und das nahmen Sie sich auch als heutiges Ziel. Eng am Gegner dran stehen, Sie bearbeiten und rennen bis zum umfallen war die Devise. Und trotz der zahlreichen und wichtigen Spielerausfälle, vor allem im Mittelfeldbereich, gelang dies der BSG sehr gut. Den Gästen wurde wenig Platz geboten und so "verpufften" einige Angriffe zu oft. Allerdings hatten Sie in Minute 35 einen klaren Foulelfmeter bekommen müssen! Hier hatte unsere Baßlitzer Jungs mächtig Glück. Doch nicht nur Defensiv ackerte die Mannschaft, sondern auch im Angriff erarbeitete man sich 4 gute Gelegenheiten im ersten Spielabschnitt. Unter anderem scheiterte Alex Pfaff per Fernschuss am Torpfosten und Ronny Eckhardt, nach "Zuckerpass" von Andreas Naundorf, freistehend vorm gegnerischen Torwart. Als Alle Zuschauer dachten es ginge mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeit, schlugen die Gäste doch noch zu und erzielten den etwas glücklichen Führungstreffer (41. Min.). Aber so ist es im Fußball halt! "Stehst oben geht die Pille rein, stehst unten drin dann will die Murmel nicht rein"!

In der Pause sagten sich die Traktoristen untereinander das Sie ein riesen Spiel bisher machten und das hier noch nichts entschieden ist. Sie wollten den Ausgleich unbedingt! Aber die 2. Halbzeit ist schnell erzählt! Eine gute Gelegenheit für den Ausgleich wurde noch versiebt und als dann in der 64. Spielminute der Schiedsrichter einen fragwürdigen Elfmeter für Canitz gab, war das Spiel dann quasi entschieden. Der Canitzer verwandelte sicher! Vielleicht gab der Schiri dieses mal den Elfmeter, weil Er ihn im ersten Durchgang nicht gepfiffen hatte. Doch erst am vergangenen Wochenende drehte die BSG ein 0:2 Rückstand in einen Sieg! Aber die Hoffnung verflog sehr schnell als der Unparteiische in Spielminute 66 wieder auf den Elfmeterpunkt, für die Gäste, zeigte. Wieder verwandelte derselbe Schütze sicher und so war das Spiel dann endgültig entschieden. Spielerisch passierte dann bis zum Ende nichts mehr aber eine Sache möchte ich an dieser Stelle noch los werden! In der 70. Spielminute verletzte sich der Gästespieler Jan Weber, ohne gegnerische Einwirkung, so schwer das Er mit dem Krankenwagen abgeholt werden musste! Die genaue Verletzung ist mir nicht bekannt aber auf alle Fälle wünscht Dir das gesamte BSG- Team eine schnelle Genesung, so das du schnell wieder auf dem Rasen stehen kannst!!!

 

Nach dem dann auch noch Berbisdorf II gegen Ebersbach einen Heimerfolg feiern konnte, steht die BSG nun auf dem zweiten Abstiegsplatz! Jetzt müssen Siege her! Am besten schon kommenden Samstag beim SV Borna.

Sport frei!

 

Die BSG spielte mit: C. Sievert- A. Staps, A. Naundorf, S. Fromm, S. Zocher- A. Pfaff, R. Oberender, C. Röder, T. Hummitzsch, F. Gronenberg- R. Eckhardt

Wechselspieler: K. Schmidt, H. Dießner, M. Gronenberg

Mannschaftsleiter: A. Staps

Zuschauer: ca. 45

 

BSG Traktor Baßlitz ... mehr als nur ein Verein!