22. Spieltag 2017/18 -> TSV Merschwitz

Der Stolz der Gemeinde!

22. Spieltag

26. Mai 2018

TSV Merschwitz - Traktor Baßlitz

Turbulenter Auswärtssieg

Die Spielpause über Pfingsten ist vorbei und mit dem heutigen Spiel beim TSV Merschwitz ging für unsere Jungs, der Kampf um den Klassenerhalt, in die nächste Runde. Aus Aberglaube heute mal wieder ganz in roter Spielkleidung! :)

Das Hinspiel gegen Merschwitz war extrem bitter aus Sicht der BSG, denn im heimischen Ackerlandstadion hagelte es eine derbe Niederlage.

Durch die schlechten Ergebnisse der letzten Wochen, starteten die Baßlitzer heute sehr nervös und verunsichert in das Spiel. Viele einfache Pässe kamen nicht beim Mitspieler an und so hatten die Gastgeber die ersten Spielminuten mehr vom Spiel und nach 2 schlimmen Abwehrschnitzern lag man nach nur 24 Minuten bereits mit 2:0 in Rückstand. Die letzten Wochen wären unsere Jungs daran zerbrochen aber heute nicht. Sie rauften sich zusammen, schüttelten sich kurz und nach einem tollen Zuspiel von Hendrik Bittner auf Ronny Eckhardt, verkürzte dieser mit einem schönen Rechtsschuss. Und dies nur eine Minute später, nach dem die Hausherren ihr 2. Tor erzielten. Eben genannter Ronny erzielte dann in der 30. Spielminute den Ausgleich. Welch ein Kampf und welch eine Aufholjagd. Jetzt war die BSG voll drin im Spiel. Bis zur Pause gab es dann noch Chancen auf beiden Seiten aber es blieb beim 2:2 Unentschieden.

"Hier ist heute ein Sieg drin" sagten sich die Traktoristen zum Halbzeittrunk untereinander und es war auch wirklich ein Sieg für unsere Jungs drin, zumal in Minute 47 das Ergebnis auf 3:2 aus BSG Sicht gestellt wurde. Nach katastrophalen Abwehrfehler hatte Ronny erneut wenig Mühe den Ball im Tor unterzubringen. Jetzt war es ein Merschwitzer Anrennen aber das bot natürlich Platz zum kontern für unsere BSG aber durch Ungenauigkeiten beim letzten Pass, blieb es spannend. Eckball um Eckball hatten die Hausherren und der Ausgleich schien nur eine Frage der Zeit zu sein. Eine viertel Stunde vor dem Spielende machte Merschwitz dann den Ausgleichstreffer. Hierbei machte unser Keeper Clemens keine sonderlich gute Figur aber dafür hielt er mit tollen Paraden, während des ganzen Spiels, unser Team überhaupt noch in dieser Partie. Nach dem Ausgleichstreffer wollten beide Teams nun den Sieg und tatsächlich gelang der BSG in der 90. Spielminute der viel umjubelte Führungstreffer. Nach einem Konter bediente Alex Pfaff den mitgelaufenen Hendrik. Dieser lief alleine auf den Torwart zu und behielt die Nerven! Wahnsinnig wichtig war dieser Sieg nicht nur für die Tabelle, sondern auch für die Moral unserer Jungs. Der erste Sieg nach 2 Monaten war vollbracht!

Ein Lob geht an alle Traktoristen, welche sich heute Zeit genommen haben um für den Verein da zu sein. Ob von Arbeit heim gestürzt oder die Frau versetzt! Egal, nur gemeinsam geht es und nur als Einheit wird die Klasse gehalten! Macht weiter so Jungs und gebt immer alles.

Sport frei!

 

Die BSG spielte mit: C. Sievert- A. Staps, A. Naundorf, S. Fromm, P. Hoffmann- D. Bittner, T. Hummitzsch, A. Pfaff, H. Bittner, R. Deuse- R. Eckhardt

 

Wechselspieler: T. Pinkert, H. Dießner, S. Zocher, T. Uebigau, K. Schmidt

 

Mannschaftsleiter: A. Staps

 

Tore für die BSG erzielten: 2:1, 2:2, 2:3 R. Eckhardt, 3:4 H. Bittner

 

Zuschauer: 40

 


BSG Traktor Baßlitz ... mehr als nur ein Verein!